Magazine

Mitarbeiter besser verstehen mit der Maslowschen Bedürfnispyramide

Aktualisiert: 5. Mai

Die Bedürfnispyramide nach Maslow ist eine weit bekannte Theorie zur

Bedürfnisbefriedigung, welche sich leicht auf jedes Unternehmen und ihre Mitarbeiter übertragen lässt.


Die Frage „Wie kann ich mein Team motivieren?“ ist eine Frage, die sich wohl jeder Geschäftsführer stellt - doch es kann ganz einfach sein. An dieser Stelle gilt es, die richtigen und wichtigen Vorteile für Mitarbeiter zu schaffen und die Employer Benefits mit Bedacht zu wählen.


Welche Bedürfnisse haben meine Mitarbeiter?


Die verschiedenen Stufen der Maslowsche Pyramide verdeutlichen die Menschlichkeit eines jeden Arbeitnehmers und bauen aufeinander auf. Die Stufen können nicht übersprungen werden, eine Stufe muss erst gänzlich erfüllt sein, bevor eine höhere Bedürfnisstufe betreten werden kann.

ACHTUNG: Bedürfnisse, die bereits erfüllt sind, wirken nicht mehr motivierend!


  • Physiologische Bedürfnisse: Hier werden die Grundbedürfnisse, wie Hunger, Durst, Schlaf, Bewegung oder Wärme zusammengefasst.

  • Sicherheitsbedürfnis: Sicherheit wird durch den Schutz der eigenen Person und der eigenen Ressourcen gewährleistet. Hier gilt es auch Aspekte der Moral, Werte und Geborgenheit zu beachten.

  • Soziale Bedürfnisse: Im Unternehmen spielt hier insbesondere das Gefühl der Zugehörigkeit, gute Beziehungen und Freundschaften zu Kollegen, sowie auch zu Vorgesetzten, eine große Rolle.

  • Individualbedürfnisse: Wertschätzung, Vertrauen, Bestätigung und Unabhängigkeit werden individuell wahrgenommen, werden jedoch von allen Mitarbeitern sehr geschätzt.

  • Selbstverwirklichung: Nach Befriedigung aller vorangegangen Bedürfnisse erreicht der Mensch den Zustand der Selbstverwirklichung in Form von neuer Unruhe und dem Wunsch, den Sinn des Lebens zu finden. Dazu gehört auch die ständige Weiterentwicklung, Aufstiegschancen im Unternehmen und die Möglichkeit ein Fachgebiet zu meistern.

Maslowsche Bedürfnispyramide Was wollen Mitarbeiter?

Diese Bedürfnisse kann sich jeder Arbeitgeber oder Vorgesetzte zu Nutzen machen, um Mitarbeiter zu verstehen, zu entlasten und zu motivieren und damit auch zu binden.

Es geht nicht selten darum Probleme im Team ausfindig zu machen – vielleicht stellen Sie sich einfach mal die Frage, warum ihr Team bspw. nicht effizient arbeitet? Werden die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ausreichend beachtet?

Wie können diese Bedürfnisse erfüllt werden?

Physiologische Bedürfnisse können durch einen ansprechenden und modernen Arbeitsplatz gewährleistet werden. Nicht nur ergonomische Stühle oder die Möglichkeit von höhenverstellbaren Schreibtischen oder ausreichende Beleuchtung zur körperlichen Entlastung können hier eingesetzt werden. Auch regelmäßige Pausen und ein frisches & gesundes Ernährungsangebot, sowie kostenlose Getränke wirken motivierend.

Falls Sie sich für eine Innovative Mitarbeiterverpflegung interessieren, schauen Sie hierzu doch einmal auf unseren Blogbeitrag nach, warum der Livello Essensautomat die Mittagspause in Büros revolutioniert.


Glückliche Mitarbeiter in der Mittagspause

Die Sicherheitsbedürfnisse der Mitarbeiter können bestenfalls erfüllt werden, indem unvorhersehbare Ereignisse vermieden werden oder das Unternehmen in einem solchen Fall Unterstützung bieten kann. So können vom Unternehmen bspw. Alters- und Unfallversicherungen angeboten werden. Eine Studie der Harvard Business Review zeigt hier zudem auf, dass 88% der Befragten eine Kranken-, Zahn- und Augenzusatzversicherung am meisten schätzen würden. Des Weiteren sollten Arbeitsvorschriften und Kündigungsfristen klar formuliert und eingehalten werden.

Aktuell, aber auch zukünftig, sollte aufgrund der anhaltenden Pandemie daher zudem die Möglichkeit einer hybriden Arbeitsweise bestehen bleiben und Sicherheitsvorkehrungen in Form von Hygienekonzepten durchgesetzt werden.

Auch die sozialen Bedürfnisse dürfen nicht vernachlässigt werden. Kommunikation am Arbeitsplätze schafft neue Denkanstöße und Ideen und fördert somit die Kreativität und Produktivität der Kollegen. Gemeinsame Meetings, Teamarbeiten und Gruppenprojekte, sowie Teamlunches sind hier der ideale Ansatz. Zudem können gemeinsame Aktivitäten außerhalb der Arbeitszeit angeboten werden, wie bspw. Betriebsausflüge. Dies unterstützt den Teamgeist und somit ein gutes Arbeitsklima.

Mitarbeiter sitzen zusammen im Büro

Um die individuellen Bedürfnisse ihrer Kollegen zu erfüllen, ist es wichtig, Anerkennung zu zeigen. Positives Feedback für tägliche Arbeit schafft Erfolgserlebnisse und vermittelt dem Arbeitnehmer, dass seine Arbeit wichtig ist. Zudem kann dem Mitarbeiter eine gewisse Freiheit gewährt werden, indem er selbst Entscheidungen treffen kann. Dieses Vertrauen wird meist sehr wertgeschätzt.

Das letzte Bedürfnis der Selbstverwirklichung lässt sich durch weitere Freiräume fördern. Die Beantwortung der Existenzfrage durch jeden Kollegen sollte im Idealfall dazu führen, dass der Unternehmenserfolg durch eine sinnvolle Vision und Mission auch das Ziel des Mitarbeiters wird. Somit wird auch das persönliche Leben, durch das berufliche Leben geleitet. Der Mitarbeiter wird stark an das Unternehmen gebunden.

Fazit


Mitarbeiter sind der wichtigste Bestandteil des Unternehmenserfolgs und müssen besser verstanden werden. Ein angenehmer Arbeitsplatz, die Vermittlung von Sicherheit im Unternehmen und die Förderung von guten Beziehungen unter den Kollegen sind oft schnell erreicht.

Auch im stressigen Arbeitsalltag ist es dennoch notwendig, sich erkenntlich zu zeigen, was oft in Vergessenheit gerät. Haben Sie ein offenes Ohr und seien Sie auch bereit Verbesserungsvorschläge anzunehmen, denn nur so stellen Sie fest, was Mitarbeiter wirklich wollen.



Mehr zu unserem Food-Partner-Netzwerk und unserer Whitelabel-Lösung erfahren Sie hier.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

31 Ansichten