top of page

Von der Kantine zur modernen Betriebsverpflegung

Wie sich Ernährung am Arbeitsplatz im Laufe der Zeit verändert hat.


Arbeitskollegen die zusammen in der Mittagspause essen


In der schnelllebigen Unternehmenswelt von heute entwickeln sich die Bedürfnisse und Vorlieben der Mitarbeiter ständig weiter. Ein Bereich, der sich im Laufe der Jahre stark gewandelt hat, ist die Betriebsverpflegung.


Vorbei sind die Zeiten, in denen einfache Kantinen den Mitarbeitern einfache Mahlzeiten servierten. Das Konzept des Mitarbeiterrestaurants ist in den Mittelpunkt gerückt und bietet eine breite Palette kulinarischer Optionen und ein angenehmeres Esserlebnis. Diese Entwicklung in der Betriebsgastronomie spiegelt nicht nur die veränderten Ansprüche der Mitarbeiter wider, sondern unterstreicht auch die zunehmende Bedeutung des Wohlbefindens und der Zufriedenheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz.


Das moderne Betriebsrestaurant hat sich zu einem Zentrum kulinarischer Innovation entwickelt, das den Gemeinschaftssinn und das Engagement der Mitarbeiter fördert - von frischem und gesundem Essen bis hin zu verschiedenen Küchen und individuell gestaltbaren Menüs. Begleiten Sie uns auf dem faszinierenden Weg von der Kantine zum Mitarbeiterrestaurant und entdecken Sie, wie dieser Wandel die Art und Weise revolutioniert hat, wie Unternehmen die Betriebsverpflegung angehen.


Das traditionelle Kantinen-Modell

Raum mit vielen weißen Tischen und jeweils 4 roten Stühlen

Vor Jahren waren Kantinen der Standard in Unternehmen. Diese einfachen Speisesäle boten eine begrenzte Auswahl an Gerichten und folgten einem standardisierten Konzept. Die Speisen wurden in großen Mengen zubereitet und oft schon am Vortag vorbereitet. Die Qualität der Mahlzeiten ließ oft zu wünschen übrig, da die Betonung eher auf Effizienz als auf Geschmack und Qualität lag. Die Mitarbeiter hatten wenig Einfluss auf das Menü und mussten sich mit dem begnügen, was ihnen angeboten wurde.


Die traditionellen Kantinen hatten auch ihre räumlichen Begrenzungen. Oft waren sie überfüllt und laut, was zu einer unangenehmen Atmosphäre führte. Die Essenszeiten waren begrenzt und die Mitarbeiter mussten ihre Mahlzeiten in kurzer Zeit verzehren, um Platz für andere zu machen. Dies führte zu gestressten und gehetzten Esserlebnissen, die wenig Raum für Entspannung und soziale Interaktion ließen.


Die traditionelle Betriebsverpflegung hatte auch seine Herausforderungen in Bezug auf die Ernährung der Mitarbeiter. Die Mahlzeiten waren oft kalorienreich und nicht besonders gesund. Es war schwierig, eine ausgewogene Ernährung anzubieten, die den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Mitarbeiter entsprach. Diese Herausforderungen führten schließlich zu einem grundlegenden Wandel in der Betriebsverpflegung.


Die Entwicklung der Betriebsverpflegung

Mit der zunehmenden Bedeutung von Mitarbeiterengagement und -zufriedenheit erkannten Unternehmen die Notwendigkeit, ihre Betriebsverpflegung zu verbessern. Der Übergang von der Kantine zum Betriebsrestaurant begann, wobei das Wohlbefinden der Mitarbeiter und ihre kulinarischen Vorlieben in den Mittelpunkt rückten. Unternehmen begannen, die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter besser zu verstehen und ihre Esserlebnisse zu verbessern.


Ein wichtiger Aspekt der Entwicklung der Betriebsverpflegung war die Individualisierung der Menüs. Anstatt ein standardisiertes Menü anzubieten, begannen Unternehmen, eine größere Auswahl an Gerichten anzubieten und den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihre Mahlzeiten nach ihren Vorlieben anzupassen. Von vegetarischen und veganen Optionen bis hin zu individuellen Ernährungsbedürfnissen und Allergien - die Mitarbeiter hatten nun die Möglichkeit, ihre Mahlzeiten nach ihren eigenen Vorlieben und Bedürfnissen zu gestalten.


Ein weiterer wichtiger Trend in der Betriebsverpflegung war die Integration von frischen und gesunden Lebensmitteln. Unternehmen erkannten die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und begannen, frische Produkte von lokalen Lieferanten zu beziehen. Den Laut einer Studie von Sodexo und YouGov wünschen sich 75% aller Befragten, gesundes Essen. Die Betriebsrestaurants wurden zu Orten, an denen Mitarbeiter frische Salate, Obst, Gemüse und andere gesunde Optionen genießen konnten. Mitarbeiter wurden ermutigt, sich gesund zu ernähren und ihr Wohlbefinden zu verbessern.


Tisch mit verschiedenen Getränken und Mahlzeiten

Darüber hinaus investierten Unternehmen in die Gestaltung ihrer Betriebsrestaurants, um eine angenehmere und einladende Atmosphäre zu schaffen. Die Einrichtung wurde modernisiert und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt. In der Studie berichteten Mitarbeiter, dass vor allem bequeme Sitze, Küche mit Getränkeangeboten und Essensautomaten in ihrem Pausenraum wichtig sind.


Trends der Betriebsverpflegung

Mit der Weiterentwicklung der Betriebsverpflegung haben sich auch die Trends in den modernen Betriebsrestaurants weiterentwickelt. Unternehmen haben erkannt, dass die Mitarbeiter eine Vielzahl kulinarischer Optionen wünschen, die über traditionelle Gerichte hinausgehen. Die Betriebsrestaurants bieten nun eine breite Palette von Küchen, darunter asiatische, mediterrane, mexikanische und viele andere. Mitarbeiter haben die Möglichkeit, Gerichte aus verschiedenen Kulturen zu probieren und ihre kulinarischen Horizonte zu erweitern.


Tisch voller asiatischer Gerichte

Wenn Sie mehr über die Top 10 Ernährungstrends 2023 erfahren wollen, lesen Sie unseren Blogbeitrag: 10 Ernährungstrends, die du 2023 nicht verpassen darfst


Ein weiterer wichtiger Trend ist die Integration von Nachhaltigkeit in das Betriebsrestaurant. Unternehmen setzen verstärkt auf umweltfreundliche Lösungen wie den Einsatz von lokalen und saisonalen Produkten, die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung und die Verwendung von umweltfreundlichen Verpackungen. Mitarbeiter schätzen diese Bemühungen zur Nachhaltigkeit und fühlen sich gut dabei, Teil einer Organisation zu sein, die sich für verantwortungsbewusstes Handeln einsetzt.


Technologie und Innovation spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in der modernen Betriebsverpflegung. Von Self-Service-Kiosken und mobilen Bestell-Apps bis hin zu intelligenten Kühlschränken und personalisierten Empfehlungen - Unternehmen nutzen Technologie, um das Esserlebnis ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Diese Innovationen ermöglichen es den Mitarbeitern, ihre Mahlzeiten bequem zu bestellen und anzupassen, und tragen zur Effizienz und Zufriedenheit bei.


Moderne Betriebsverpflegung mit dem Livello Smart Fridge

Obwohl Betriebsrestaurants eine wertvolle Ressource darstellen, fehlt es vielen Unternehmen an den erforderlichen Kapazitäten, eine solche Einrichtung zu unterhalten. Hinzu kommt, dass diese in der Regel keine Rund-um-die-Uhr-Verpflegung bieten, was Mitarbeiter im Schichtdienst vor Herausforderungen stellt. Hier kommt der Livello Smart Fridge ins Spiel - eine All-in-One-Lösung zur Betriebsverpflegung für fortschrittliche Unternehmen und ernährungsbewusste Mitarbeiter.


Einkaufsvorgang eines Salats am Livello Smart Kiosk


Der Livello Smart-Kiosk präsentiert sich als Mikromarkt und revolutionäre Verkaufslösung, ausgestattet mit neuester Technologie. Er ermöglicht den kassenlosen Zugriff auf Lebensmittel und Alltagswaren - jederzeit und überall. Der Smart-Kiosk kann daher als Mini-Betriebsrestaurant mit 24/7-Verfügbarkeit dienen.


Der Livello Smart Fridge wird gemäß den Präferenzen der Mitarbeiter regelmäßig aufgefüllt. Von Getränken über vollwertige Mittagessen bis hin zu schnellen Snacks, der Livello Smart Fridge lässt sich individuell bestücken, um den vielfältigen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Ob kurz zwischen Meetings, während der Mittagspause oder in der Nachtschicht, die Mitarbeiter können sich jederzeit am Livello Smart Fridge bedienen.


Wenn Sie mehr über die All-in-One Betriebsverpflegung erfahren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute.


Fazit - Die Zukunft der Betriebsverpflegung

Die Transformation von der traditionellen Kantine zu moderner Betriebsverpflegung hat die Art und Weise revolutioniert, wie Unternehmen die Mitarbeiterverpflegung angehen. Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung des Wohlbefindens und der Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter und investieren in hochwertige Mahlzeiten, kulinarische Vielfalt und eine angenehme Essumgebung.


Die Zukunft der Betriebsverpflegung wird weiterhin von Trends wie Individualisierung, Nachhaltigkeit und Technologie geprägt sein. Unternehmen werden bestrebt sein, die Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Mitarbeiter zu verstehen und innovative Lösungen anzubieten, um deren Esserlebnis zu verbessern.


Die Transformation ein Zeichen dafür, wie sich die Unternehmenskultur weiterentwickelt und die Mitarbeiterzufriedenheit zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt. Unternehmen, die in hochwertige Betriebsverpflegung investieren, werden langfristig von engagierten und zufriedenen Mitarbeitern profitieren. Die Zukunft sieht vielversprechend aus für die Betriebsverpflegung und ihre Rolle bei der Schaffung einer positiven Arbeitsumgebung.



99 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page